Skip to main content

Kellerregal- Endlich mehr Platz im Haushalt

Das Kellerregal ist eines der Möbelstücke, das in keinem Keller fehlen sollte. Lebensmittel und andere Gegenstände können übersichtlich untergebracht werden. Das Regal im Keller bietet jedoch nicht nur Ordnung. Auch werden Sie mithilfe des Regals mehr Platz zum Verstauen anderer Dinge haben. Im Folgenden werden wir näher auf das tolle Möbelstück eingehen und Ihnen zeigen, was die Kellerregale so besonders macht.

Die Kellerregale haben Käufer überzeugt:

Was zeichnet das Kellerregal aus?

Das Kellerregal gibt es in verschiedenen Ausführungen und Varianten. Dadurch lässt es sich vielseitig in jedem Keller anbringen. Bevor Sie das Regal jedoch installieren, sollten Sie sich über Ort und Zweck sicher sein. Wissen Sie, wozu Sie das Regal benötigen und was Sie darin verstauen möchten, sollten Sie sich sodann für ein Modell entscheiden. Die Auswahl ist groß und es gibt auch Designmodelle, die nicht unbedingt für den Keller gewählt werden sollten.

Wie stabil ist ein Kellerregal?

Wer in seinem Keller etwas unterbringen möchte, sollte auf ein zuverlässiges Kellerregal zurückgreifen können. Denn oftmals werden neben kleineren Sachen auch schwere Gegenstände in die Regale geräumt. Je nach Material kommt es darauf an, wie stark und tragfähig das Kellerregal ist. Ein Regal aus Metall (z.B. ein Kellerregal aus Metall von Obi) bringt sicherlich eine höhere Tragkraft mit sich als ein Kellerregal aus Kunststoff.

Es hängt demnach ganz vom Material ab, wie stark das Kellerregal ist. Während Modelle aus Holz und Metall sicherlich stabil sind, bringen sie auf der anderen Seite ein hohes Eigengewicht mit sich. Wer nach einer leichteren und günstigeren Variante sucht, greift hier am besten zum Kellerregal mit Kunststoffoberflächen, wo die Online-Shops eine große Auswahl zu bieten haben.

Was macht das Kellerregal aus Metall aus?

Gegenüber einem Kellerregal aus Holz kann das Kellerregal aus Metall besonders gerne als Schwerlastregal im Keller genutzt. Es ist flexibel einsetzbar und bringt eine hohe Tragkraft mit sich. Zudem ist das Metallregal schnell und einfach aufgebaut. Ist das Regal erst einmal im Keller installiert, können zahlreiche Gegenstände untergebracht werden. Schwere Sachgüter finden hier dank der hohen Tragfähigkeit einen sicheren Aufbewahrungsort.

Welche Arten gibt es?

Es gibt mehrere Regaltypen, die man sich vor dem Kauf anschauen sollte. Je nach Raumgröße und Deckentiefe sollte das Regal entsprechend gewählt werden. Messen Sie den Platz genau aus! Handelt es sich um einen hohen Raum, können Sie ein Treppenregal kaufen. Dabei handelt es sich um ein stabiles Regal, das wie eine Treppe gestaltet ist. Bekannter ist jedoch das Mehrzweckregal, das Sie flexibel an den Raum anpassen können. So können Sie unter dem Regal Kisten und Kartons unterbringen oder Sie bringen das Regal über Ihrer Waschmaschine an.

Zudem gibt es einen Unterschied in dem Aufbau des Regals. So unterscheiden sich die Modelle in Steckregal und Schraubregal. Während Sie das Steckregal ohne große Probleme schnell und einfach zusammenstecken können, benötigt es beim Schraubregal mehr Handgriffe, wie z.B. bei einem Kellerregal von Obi. Hier werden verschiedene Schrauben mitgeliefert, die in einer bestimmten Reihenfolge und Vorgehensweise mit den einzelnen Bestandteilen zusammengeführt werden müssen.

Kellerregal aufstellen oder aufhängen?

Ob Sie das Kellerregal aufstellen oder aufhängen, hängt natürlich ganz davon ab, wie es um Ihren Kellerraum beschaffen ist. Allerdings sollten Sie wissen, dass Kellerregale zum Aufstellen eher dazu in der Lage sind, schwere Gegenstände zu tragen. Bei dem Kauf von Kellerregalen zum Aufhängen sollten Sie auf die Tragkraft achten. Bei den Hängeregalen gibt es natürlich den Vorteil, dass diese flexibel angebracht werden können und Sie über mehr Stellplatz für andere Sachen verfügen.

Wie finde ich das passende Kellerregal für mich?

Nutzen Sie unseren Ratgeber als Grundlage für die Auswahl des passenden Kellerregals. Auch in Fachgeschäften erhalten Sie sicherlich eine Auskunft zum Regal für Ihre Kellerräume. In den lokalen Geschäften ist die Auswahl der Modelle jedoch meist begrenzt. Daher bietet es sich an, sich im Internet nach dem gewünschten Modell umzusehen. Zudem gibt es die Möglichkeit, dass Sie das Kellerregal selber bauen. Anleitungen finden Sie ebenfalls im Internet.

Sind Sie sich über Material und Art des Kellerregals stimmig, haben Sie bereits das Fundament Ihrer Kaufentscheidung getätigt. Nun liegt es an Ihnen, ob Sie sich für ein Schraubregal oder Steckregal entscheiden oder sogar das Kellerregal selber bauen.

Mehr über Kellerregale auf Youtube

Mehr beliebte Kellerregale auf Amazon:



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *